Was lernen Sie im Workshop „Weniger schlecht schreiben“?

Mein Leser, das unbekannte Wesen

Warum Sie Ihre Leserin und Ihren Leser kennenlernen sollten, noch bevor Sie einen Finger an die Tastatur legen.

Big und Little Data: Recherche und Quellenangabe

Wie Sie zuverlässige Quellen finden und beim Schreiben ehrlich bleiben.

GOTO considered harmful: Texte klar strukturieren

Wie Sie Ihre Texte so strukturieren, dass Ihre Leserin den Überblick behält – und Sie selbst auch.

Ausdruck vor Eindruck: Verstanden statt gefürchtet werden

Hier lernen Sie vier Wege kennen, die Sie zu einem verständlichen Text führen.

Außerdem: Die Notwendigkeit der Vermeidung des Nominalstils, die leidige Kommasetzung und die artgerechte Haltung des Phrasenschweins.

Erzähl mir nix: Storytelling

Warum unser Gehirn aus allem eine Geschichte machen will, und wie Sie das für Ihre Zwecke nutzen können.

Auftragen, polieren, einatmen, ausatmen: die Überarbeitung

„Der erste Entwurf ist immer Scheiße“, wusste schon Hemingway. Wir stellen die Gummihandschuhe bereit, mit denen Sie darin nach Gold graben können.

Prokrastination 101: (Un)produktiv sein

Was tun, wenn die Katzenvideos oder das wahre Leben Sie vom Schreiben abhalten?

Press any key: Was möchten Sie schreiben? E-Mail, Artikel, Buch & Co.

Tipps und Tricks für verschiedene Textarten.

Schöner leaken: Texte veröffentlichen

Ob Online oder Print: So finden Sie Ihre Leserschaft.


Ihre Workshop-Leiterin:

Dr. Christina Czeschik


Dr. Christina Czeschik ist Ärztin und Medizininformatikerin und arbeitet als Beraterin und Fachautorin (Digital-Health-Blog Serapion und Content-Marketing-Agentur Intellicore Press). Unter dem Pseudonym Jo Koren schreibt sie auch Science Fiction.